ex-impressum und lebenslauf 

Zurück

 

tz, tz, tz.....es gibt wohl nix, was bei uns nicht gesetzlich geregelt sein muß...

 

http://www.s3web.de/impressumspfl.html

womit würden wir wohl heute arbeiten, wäre Bill Gates hier geboren worden???

 

Blitzkurier / Funkmietwagen (is nicht mehr!)

Peter Breuer

Südallee 76

56068 Koblenz

Tel: (Kurier) 0171/3164170 (jetzt rein privat)

      (Funkmietwagen) 0261/33633 (bin ich auch noch drüber erreichbar - aber nur noch als Fahrer)

e-mail: timo-auweia@arcor.de

Inhaber : Peter Breuer

Rechtsform: Minderkaufmann (auch nicht mehr - nur noch Sklave)

Mitglied beim VDV (mittlerweile ausgetreten)

Mitglied bei der BGF (bin ich wohl noch - aber jetzt löhnt Chef!!!)

Zwangsmitglied bei der IHK (hä hä hä - is nich mehr!)

 

Ein amerikanischer und ein deutscher Architekt schließen eine Wette ab, wer als erster ein baugleiches Hochhaus errichtet habe.

Nach einem Jahr schickt der Amerikaner dem Deutschen ein Fax, indem er mitteilt, daß er in sechs Monaten  mit dem Bauwerk fertig sei.

Daraufhin faxt der Deutsche zurück: Noch sechs Formulare, dann fange ich mit dem Bauen an.

 

Ich danke den Verfassern von

impressungspfl

für Ihre Ausführungen

 

und selbstverständlich demjenigen, der mich auf

diese Hinweispflicht aufmersam machte.

 

Lebenslauf

 

Name: Rolf Peter Breuer 

Geburtstag: 01.04.1953
 
Geburtsort: Hamburg                                

Wohnort: Südallee 76
 56068 Koblenz

Familienstand:  geschieden - 4 Kinder

Volksschule: von Ostern 1960               - September 1961 in Frankfurt
 ab September 1961          - Juli 1964 in Hamburg / Turmweg
 ab Juli 1964                       - Oktober 1965 in Hamburg / Hinter d. Lieth
 ab Oktober 1965               - März 1966 in Loccum

Realschule: ab April 1966                     - Juni 1969 in Stolzenau
 ab August 1969                 - Juli 1970 in Köln

Fachhochschule: ab Januar 1982                 - 16.06.1983 in Koblenz
 bei BW-Fachschule mit Abschluß der Fachhochschulreife

Berufsausbildung: vom 28.07.1981                - 22.12.1981 in Giessen
 zum Verwaltungsfachangestellten

Berufe: Telegrammbote von Oktober 1970 - Dezember 1970
                       bei der Hauptpost in Köln

 Soldat              vom 2.1.1971 - 31.12.1982
                       in Koblenz beim Heeresmusikkorps 5

 Regierungsinspektoranwärter im Geschäftsbereich
                       des Bundesministers der Verteidigung
                       vom 2.4.1984 - 28.2.1985

stupides Auswendiglernen von Definitionen war nicht so meins,

Zwischenprüfung = 5   -  und tschüss!!

 

 Hausmann und Aushilfsfahrer
                       von März 1985 - April 1988

 Funkmietwagenfahrer
                       von Mai 1988 - November 1988

 Selbständig Funkmietwagen
                       von Dezember 1988 - Oktober 2003

 Funkmietwagenfahrer (Sklave)
                       von November 2003 - März 2005

A r b e i t s l o s    (muß man auch mal gemacht haben, hehehe)                                     von April 2005 - 19. Oktober 2005

...und wieder Sklave seit 20. Oktober 2005 bei 'ner Funkmietwagenfirma, bei der ich mal 9 1/2 Jahre selbständig war ...

Anmerkung

bereits im letzten Jahr habe ich vorausgesehen , wie es im Taxi- und Mietwagengewerbe im Jahre 2004 mit den Umsätzen weitergehen werde

(siehe u. A. Gesundheitsreform )


der war bezahlt, wurde gut verkauft und ...

 

...aber es gibt immer noch welche, die heutzutage als Unternehmer anfangen...

 

mein Lieblingsessen (gibt`s leider nicht täglich - - - )

mit Bedienungsanleitung (reich bebildert und mit "Filmchen" versehen)

findet Ihr hier

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!